Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Musiker

Andreas Pastorek - Percussion 

ist seit über 30 Jahren einer der profiliertesten Perkussionisten Süddeutschlands. Als Gastmusiker spielte er bei Billy Cobham und bei der SAS-Band (Chris Thompson, Roger Chapman, Fish, u.a.) mit. Er wirkte bei unzähligen Musikproduktionen , z. B. bei "HISS", Michele Centoza, Acoustic, und vielen anderen mit (darunter "HISS", Michele Centoza, Acoustic, u.v.a.) und ist Preisträger diverser Wettbewerbe - der Schüler von Dom Um Romao (Weather Report) wurde z.B. 1988 zum besten Multipercussionisten Deutschlands gewählt. Tourneen führten ihn nach England, Frankreich, Österreich, in die Schweiz und nach Israel. Seit 1982 spielt er bei September, zudem ist er u.a. mit Asamblea Mediterranea, Trio BSP und Zwischenwelten aktiv. Des Weiteren betreibt Andreas Pastorek eine Musikschule und ist Autor verschiedener Percussions-Lehrbücher.

www.andreas-pastorek-percussion.de

 

  

 

Andreas Spätgens - Piano

stammt aus einer musikalischen Familie. Die Mutter war selbst eine begabte Pianistin, die Urgroßmutter hat gar mit Franz Liszt gespielt. So war klar, dass auch der kleine Andreas sich frühzeitig den schwarzen und weißen Tasten widmete.

Als er 12 war zeigte jemand Andreas das Bluesschema und dass man improvisieren durfte – mit 14 folgte die erste Bandgründung mit Klassenkameraden namens Black Preach: das Schlagzeug bestand aus Waschmitteltrommeln und als Verstärker dienten alte Röhrenradios. Es folgte 1973 -1977 „Vollmilch“. Im September 1978 gründete Andreas Spätgens gemeinsam mit dem Saxophonisten Adi Mürdter die Latin, Jazz- und Rocktruppe September, die seither Spätgens’ musikalische Heimat ist. Mit Andreas Pastorek und Trevor Brown bildet er zudem Trio BSP.

www.andreasspaetgens.de

 

Andy Schweigel - Bass

ist professioneller Musiker und Musikpädagoge. Seit mehr als 40 Jahren ist er an unzähligen Bandprojekten beteiligt, in denen er als E- Bassist das solide rhythmisches Fundament bietet. Stilistisch ist er breit gefächert. Seine Leidenschaft ist der Jazz mit all seinen Facetten, denn hier fühlt sich der Musiker frei.

 

https://musik-kreativ-es.jimdo.com/

 

 

 

 

 Fotos: Luz Weber

 

 

Alte Freunde:

Bis November 2019 bediente Bodo Ernst, der 2001 zusammen mit Andreas Spätgens das Trio gründete, den Bass bei Euroblue, vor allem auch auf den beiden CDs Xangbuch und LiedGut.

 

Bis einschließlich 2002 spielte Peter Ermlich bei Euroblue Schlagzeug, 2003 und 2004 Sebastian Jud, sowie 2005 bis 2007 Hartmut Ott.

 

Fotos: Hans Kumpf (Pastorek und Ernst); Luz Weber (Spätgens), Andy Schweigel

bitte teilen: